Meine Hoffnung

Jemand hat gesagt:

„Diese Welt ist hoffnungslos, wenn ich sie mit meinen Augen sehe. Diese Welt wird hoffnungsvoll, wenn ich lerne, mit Gottes Augen zu sehen“

Jeden Tag hört man vielerlei schlechte Nachrichten, über Kriege, Naturkatastrophen, Wirtschaftskrisen, viele Straftaten, Unfälle und Terror-Anschläge usw.

Andererseits feiern die Menschen ihre Errungenschaften und Erfolge. Diese Welt ist wirklich total durcheinander und hoffnungslos, wenn ich sie mit meinen Augen sehe.

Aber durch das Bibellesen erfahre ich, wie sehr Gott die Menschen liebt und sie aus dem Sumpf ziehen und in seine ursprüngliche Welt zurückholen und die Welt zu einem Friedensreich formen will. Ja, das ist meine Hoffnung, die ich durch Gottes Augen haben kann. Ich hoffe, dass diese Welt zu einem Friedensreich wird, nicht durch Waffen oder Geld oder glänzende Errungenschaften, sondern durch die Wahrheit. Heute falte ich meine Hände und hoffe, dass die Wahrheit diese Welt ein Stück weit zum Friedensreich bewegt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.